Randori Logo

Kung Fu

 

Der korrekte Name dieser Kampfkunst lautet „Shaolin Chuan“, auch wenn es genügt „Shaolin“ zu sagen, um auf die Kampfkünste des legendären Shaolin Tempels hinzuweisen. Das Shaolin Quan gehört zu den ältesten Kampfkünsten der Welt und stellt den Ursprung der meisten asiatischen Kampfstile dar. Entstanden im Shaolin Tempel, gehen die Wurzeln der Kunst auf den ersten Patriarchen des Zen-Buddhismus, Boddhidharma, zurück. Man sagt, er habe für die körperlichen Strapazen der buddhistischen Meditation zum Ausgleich gymnastische Übungen für die Mönche geschaffen, die später zum Shaolin Quan weiterentwickelt wurden.

Kung Fu

Das Shaolin Quan besteht aus einer Vielzahl an Unterstilen. Jeder konzentriert sich auf einen bestimmten Aspekt. Tritte, Schläge, Distanzkampf, Nahkampf, Bodenkampf, Angriff und Verteidigung mit und ohne Waffen: Das Shaolin Quan ist ein Studium des Kampfes in jeder möglichen Ausprägung. Zudem dienen alle einem präventiv-medizinischen Zweck, z.B. durch Übungen zur Stärkung von Sehnen, Gelenken und Muskulatur, zur Kraftentwicklung und zur Verbesserung der Ausdauer. In der Vergangenheit war das „Shaolin Chuan“ für seine Härte und die nötigen Opfer bekannt, die von einem Schüler abverlangt wurden, bevor er sich Meister nennen durfte. Viele Jahre der Übung, kontinuierlicher Anstrengung und Hingabe sind nötig, um den Meistergrad in dieser komplexen Kampfkunst zu erreichen. Im Zuge dieser Ausbildung wurde der Übende nicht ausschließlich körperlich gefordert.

Kung Fu

 
 

 


 

Randori-Pro Berlin

 

Randori-Pro Wilmersdorf:
Berliner Str. 30
D-10715 Berlin
Fon (0 30) 324 48 47
Mail: wilmersdorf@randori-pro.de
Randori-Pro Lübars:
Zabel-Krüger-Damm 123
D-13469 Berlin
Fon (0 30) 754 42 428
Mail: luebars@randori-pro.de
 
Randori-Pro Spandau:
Askanierring 155
D-13585 Berlin
Fon (0 30) 378 01 620
Mail: spandau@randori-pro.de
Randori-Pro Mitte:
Chausseestraße 102
D-10115 Berlin
Fon (0 30) 257 60 759
Mail: mitte@randori-pro.de
 

 
Impressum