Randori Logo

Tai Chi

 

Der vollständige Name, der hierzulande als „Tai Chi“ bekannten Kunst, lautet „Tai Chi Chuan“. Das Tai Chi ist eine der bekanntesten und berühmtesten Kampfkünste Chinas und mit mehreren Millionen Praktizierenden eine der am häufigsten ausgeübten Kampfkunst. Im Westen wird das Tai Chi eher als eine esoterische Bewegungslehre verstanden, die dem Körper und dem Geist gut tun soll. Dabei ist vielen nicht bekannt, dass das Tai Chi in der Hierarchie der Kampfkünste an oberster Stelle steht. Die Bewegungen im Tai Chi sind also nicht reine gymnastische Übungen ohne Sinn und Zweck für die konkrete Umsetzung im Kampf. Auch wenn die Bewegungen optimal für Gesundheit und Körper sind, sind sie doch martialischer Natur, d.h. sie suchen das Verständnis für die Anwendung im Kampf. Mit Meisterschaft genutzt, ist das Tai Chi ein sehr effektives System der Selbstverteidigung, welches der Philosophie folgt, die Angriffe und die Energie des Gegners zu kanalisieren und gegen ihn selbst zu richten.

Tai Chi

Weltweit haben viele Gesundheitsorganisationen die gesundheitsfördernde Wirkung des Tai Chi, anerkannt. Insbesondere Faktoren wie Konzentration auf das physische und psychische Gleichgewicht, Selbstdisziplin, Kontrolle des Geistes und der Atmung machen das Tai Chi zu einer besonderen Kunst für alle Altersstufen. Das Gleichgewicht zwischen den physischen Übungen und den entspannenden, ruhigen Atem- und Konzentrationsübungen aus dem Chi Kung ist der Grund für die besonders gesundheitsfördernde Wirkung des Tai Chi. Gleichzeitig bringt es keinerlei Risiko für Sehnen, Gelenke oder für das Herz-Kreislauf-System und kann damit bis ins späte Alter ausgeübt werden. Nicht zuletzt, hilft die vollkommene Konzentration auf die Kontrolle jeder einzelnen Bewegung dafür, Stress abzubauen und den Geist zu beruhigen.

Die Praxis des Tai Chi wird durch das Training von Übungssequenzen oder „Formen“ realisiert . Diese Formen, manche antik, andere modern, sind obligatorische Übungsteile für jeden Schüler aller Stile des Tai Chi. Von besagten Formen existieren verschiedene Varianten, manche mit tiefen, andere mit höheren Stellungen, einige dynamisch und explosiv, andere eher ruhig und langsam. Ergänzend zu den Formen, wird das sogenannte “Tui Shou” unterrichtet, ein System von Partnerübungen, die die konkrete Umsetzung der Techniken im Kampf vermitteln sollen.

 
 

 


 

Randori-Pro Berlin

 

Randori-Pro Wilmersdorf:
Berliner Str. 30
D-10715 Berlin
Fon (0 30) 324 48 47
Mail: wilmersdorf@randori-pro.de
Randori-Pro Lübars:
Zabel-Krüger-Damm 123
D-13469 Berlin
Fon (0 30) 754 42 428
Mail: luebars@randori-pro.de
 
Randori-Pro Spandau:
Askanierring 155
D-13585 Berlin
Fon (0 30) 378 01 620
Mail: spandau@randori-pro.de
Randori-Pro Mitte:
Chausseestraße 102
D-10115 Berlin
Fon (0 30) 257 60 759
Mail: mitte@randori-pro.de
 

 
Impressum